18.12.2013

18.12.2013: 17 Erfolgreiche Gürtelprüfungen zum Jahresend

Vereinzelte Sportler aus vier verschiedenen Trainingsgruppen bereiteten sich in den vergangenen Wochen und Monaten auf den letzten Höhepunkt in diesem Jahr vor. So empfingen unsere beiden Prüfer heute 17 Nachwuchsteufel zur Gürtelprüfung. Vor allem die Fußwürfe und deren zugrunde liegende Prinzipien bereiteten dem ein oder anderen Judoka Probleme. Alles in allem sahen die Prüfer aber durchweg solide bis gute Leistungen. Bei den „dunkleren“ Farben zeigte mit Thomas Wiemers einer der nicht ganz so fleißigen Wettkämpfer seine Stärken und legte die beste Prüfung ab!

 

Herzlichen Glückwunsch!

Prüfungsteilnehmer
Jaden Braun Mini-Devil-Abzeichen
Kayleigh Braun weiß-gelb
Anja Krüger weiß-gelb
Lara Majoros weiß-gelb
Joana ten Napel weiß-gelb
Linus Windrich weiß-gelb
Vanessa Pelger gelb-orange
Justin Walter gelb-orange
Lisa Marie Pufahl orange
Max Emich orange
Lorenz Fiedel orange
Arnold Wegmann orange
Florian Fettke orange-grün
Vivian Thüne blau
Muhamad Dzham. blau
Thomas Wiemers blau
Konrad Schadt braun

Nach oben

05.07.2013

Sommergürtelprüfung 2013 in Erfurt, Dörnfeld und Bad Blankenburg

Lara Majoros Mini-Devil-Abzeichen
Celina Stier Mini-Devil-Abzeichen
Niclas Brandt Mini-Devil-Abzeichen
Linus Windrich Mini-Devil-Abzeichen
   
Minea Blasek weiß-gelb (+ Mini-Devil)
Ronja Klein weiß-gelb (+ Mini-Devil)
Eric Avramenco weiß-gelb
August Geweil weiß-gelb
Joe Lengefeld weiß-gelb
Maximus Stibbe weiß-gelb
Felix Weinhardt weiß-gelb
   
Klara Siese gelb
Angelique Volkmer gelb
Niclas Kühn gelb
Jonas Angler gelb
Thorsten ten Napel gelb
Denys Toporin gelb
Justin Walter gelb
Moritz Weinhardt gelb
   
Lisa-Marie Pufahl gelb-orange
Felix Weber gelb-orange
   
Caroline Dalbert orange
Silke Krzyzopolski orange
Louis Bradel orange
   
Hanna-Lena Siese orange-grün
Florin Miller orange-grün
Tim Suchsland orange-grün
Dorian Tiede orange-grün
   
Thomas Wiemers grün

Kleiner Prüferbericht vom großen Tag der Kleinsten am 05.07. in Erfurt:

Wie bekommt man Kinder schon vor dem Training zum Schwitzen? 

Man sagt ihnen einfach, dass es gleich mit der Prüfung los geht. Ob Mini-Devil oder Gürtelprüfung, nervös waren alle. Und ich meine Alle. Denn aufgeregter als die Kinder waren die Eltern, die Trainer und besonders der Prüfer. 
Letzterer wurde nämlich von den Übungsleitern auf die schlimmste Katastrophe der Judogeschichte vorbereitet. Ich habe noch keinen Trainer erlebt, der das nicht gemacht hat. Da war die Rede von zu wenig Zeit, zu unterschiedlichen Leistungsständen oder zu viel Aufgeregtheit. 


Meine ersten Eindrücke in der Judohalle waren gespannte Stille, konzentriertes Üben und nervöses Geflüster. Als es dann endlich los ging, konnte ich eine kleine Verwandlung erleben. Geflüstert wurde kaum noch und alle schauten gebannt auf Prüfer und Geprüfte. Es wirkte schon ein bisschen wie Zauberei. Denn aus dem angekündigten Desaster wurde insgesamt eine sehr ordentliche Prüfung. 
Natürlich war die Aufregung zu sehen. Aber viel mehr beeindruckten die Prüflinge durch saubere Würfe und die anschließenden Übergänge zur Festhalte. Kleine Unsicherheiten bei der Vorwärtsfallübung wurden durch die energische und laute Ausführung der anderen beiden Fallübungen wieder ausgeglichen. Wären die Bodentechniken noch mit der gleichen Intensität gezeigt worden, gäbe es gar keinen Kritikpunkt. Und das wäre für einen Prüfer langweilig. So gab es wenigstens vor der Gratulation zu den mit Bravur bestandenen Prüfungen einige Anregungen und Verbesserungsvorschläge für Trainer und Kinder.


 

Mattenteuflische Glückwünsche an alle stolzen Eltern und redseligen Trainer, aber vor allem an die Kinder, die mir einen schönen Nachmittag bereiteten, indem sie das Gelernte in der Prüfung super umsetzten!

 



Träger des Mini-Devil-Aufnähers:



Lara (ganz schön hibbelig)
Celina (ein ganz klein wenig zerstreut)
Niklas (zwar nervös, aber gut)
Linus (aufgeregter als eine Tüte Mücken)

Träger des 8. Kyu (weiß-gelb):

Maximus (sauberste Prüfung)
Minea (Mini-Devil-Prüfung + 7. Kyu - super Leistung)
Ronja (Ich musste ja gar nicht kämpfen!)
Eric (gute Wettkampfleistung bestätigt)
Felix (ziemlich durcheinander, dennoch alles hingekriegt)
Joe (bei seiner Prüfung war er still)



 

Träger des 7. Kyu (gelb):



Klara (Tate-shio-gatame ist die Reitsitzfesthalte)
Denys (O-uchi-gari ist die große Innensichel)

 

Nach oben

 
Sie sind hier: Ergebnisse | Prüfungen | Prüfungen im Jahr 2013
Deutsch
English
Français